Body-schelter-net 2014

Keramiken, Negativfilme

Die aus Ton gekneteten und geformten Objekte, wirken organisch, wie Abbildungen von inneren Organen und Geweben. Den Keramiken zugeordnet ist jeweils ein Bilderrahmen mit Negativfilmen von Fotografien menschlicher Körper.
Die zwei grundverschieden Darstellungen weisen auf Gegensätzliches hin: Realität und Vorstellung, Schein und Sein, Leib und Geist, Schwarz und Weiss.

Beitrag zum Mitgleiderprojekts des Künstlerhauses Stuttgart 2014 zum Thema ICH.

Zurück