ELECTRIC BLACK 2010

Installation mit Lampen, präparierten Glühbirnen.

Obwohl sich viele Glühlampen im Raum befinden, ist dieser nur schwach wahrnehmbar. Die Glühbirnen sind mit schwarzer Farbe bestrichen, das meiste Licht bleibt eingeschlossen und kann nicht sichtbar werden. Im Laufe der Zeit jedoch, blättert die Farbe durch die starke Erhitzung allmählich ab.

Die Installation »Electric black« entstand als Beitrag zu dem Projekt »Achtung Spannung« das sich mit Energiequellen wie Licht, Gas oder Wasser auseinandersetzte, sowie mit dem Umgang mit persönlicher Energie.