FFA Brno 2015

Artist in Residence at the Brno University of Technology
Faculty of Fine Arts Brno (Czech Republic)

Mein Aufenthalt an der Kunsthochschule Brünn fand im Monat August und während der Semesterferien statt. Überall stieß ich auf die Spuren der abwesenden Studenten. Und so sammelte ich die Überbleibsel des künstlerischen Lebens, Aussortiertes, Verworfenes, Dinge, die bedeutungslos waren für jene, die sie benutzten und machte die Abwesenheit zum Projekt.
Im ganzen Haus entdeckte ich aussortierte Skizzen, alte Bewerbungsbilder, Probedrucke und Plakate, als Farbpaletten verwendete Plastikteller und vieles mehr. Manches war seit Jahren vergessen und verstaubt, anderes fand ich in den noch nicht ausgeleerten Abfalleimern. Einige verworfene Bilder bekam ich auf meiner Anfrage hin von einem vorbei gekommenen Studenten geschenkt.
Durch Abzeichnen und Abpausen, Ausschneiden, Zerlegen, Zerknüllen und neu Zusammenstellen, verarbeitete ich diese Fundstücke weiter und eignete sie mir auf vielfältige Weise an.
Manchmal verwandelte sich ihre Bedeutung allein durch das Stellen der Fundstücke in einen veränderten Kontext.
Diese Auseinandersetzung, wurde für mich ein Mittel um ästhetische Werte zu hinterfragen, sowie den Grenzbereich zwischen Kunst und Beliebigkeit zu untersuchen.

»Hier und dort« Maria Grazia Sacchitelli und Marika Volfová
Gedok Galerie Stuttgart Februar 2016